2017
Dmitrij Kollars im Gerspräch...
03.05.2017 - 18:53

1. Wird deine Vorbereitung auf das Turnier aufgrund des ungewöhnlichen Modus anders aussehen als sonst?
Da es mein erstes Turnier im K.o.-System ist, bin ich zunächst gespannt darauf, ein neues Turnierformat kennen zulernen. Ich werde im Vorfeld versuchen, mich bestmöglich auf die besonderen Gegebenheiten des Modus einzustellen, etwa die Möglichkeit eines Stichkampfes mit verkürzter Bedenkzeit. Ansonsten werde ich aber nicht von meiner üblichen Turniervorbereitung abweichen.

2. Du hast vor zwei Jahren die IDJM mitgespielt. Wie hast du damals abgeschnitten und was möchtest du dieses Jahr anders machen?
Obwohl mein Ergebnis bei der IDJM 2015 für mich ein schachlicher Tiefpunkt war, freue ich mich, in diesem Jahr zurück nach Ströbeck zu kommen. Weil sich sowohl das Teilnehmerfeld als auch die Austragungsart der IDJM rundum erneuert hat, gehe ich die diesjährige Auflage als völlig neues Turnier an.

3. Was hast du für schachliche Ziele dieses Jahr?
Ein klares Ziel ist es für mich, in diesem Jahr den GM-Titel zu erreichen, wozu ich noch eine Norm benötige.

102_K-STEF5228.JPG
Eine Momentaufnahme bei der Bundesligaendrunde in Berlin - 30. Mai 2017


Klaus Steffan


gedruckt am 22.11.2017 - 06:47
http://www.idjm-stroebeck-2017.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=102