2015
Ein Youngster-Großmeisterturnier der Superlative
22.03.2015 - 12:33

Der Deutsche Schachbund präsentiert gemeinsam mit dem „Schachdorf Ströbeck“ die IDJM 2015.
Ein Youngster-Großmeisterturnier der Superlative erwartet die deutschen Schachfans im April!
Das Schachdorf hat sich nach 2011 und 2013 wieder als Ausrichter für die IDJM stark gemacht. Die über 800 jährige Tradition mit Schachturm, Großfeldschach, Emanuel-Lasker-Grundschule sowie diversen Schulschach- und anderen Schachaktivitäten findet vom 12.-19.04. 2015 ihre Fortsetzung in der IDJM. Förderer sind das Land Sachsen-Anhalt über Lottomittel.
Das ELO-höchste vom Deutschen Schachbund selbst organisierte Turnier beginnt am 13.04. um 15.00 Uhr in Ströbeck. Die meisten der Teilnehmer reisen vermutlich nach ihren Ligapunktspielen am 12.04. nach Halberstadt an. Wir erwarten Erstligaspieler wie Evgeny Romanov, Sebastian Bogner oder Rasmus Svane. Ein Schnitt von 2500 für ein Junioren-Turnier ist schwer zu erreichen. Der Veranstalter musste einen Spagat zwischen Norminteressen (Rasmus, Dmitrij, Filiz) und Kategorie-Interessen (alle GM) wagen. Hauptsponsor ist Lotto Sachsen-Anhalt, der DSB und das Schachdorf Ströbeck.
Das Hauptaugenmerk der Deutschen liegt auf Rasmus Svane (mögliche GM-Norm), Dmitrij Kollars (mögliche IM-Norm), Roven Vogel (mögliche IM-Norm).
Persönlich freue ich mich (BV) auf Filiz Osmanodja besonders. Die Vizeweltmeisterin liegt nominell am Ende der Setzliste, aber eine WGM-Norm oder sogar eine IM-Norm der Männer halte ich nicht für ausgeschlossen. Das Feld komplettieren Andrei Vovk (2650), Eygeny Romanov (2620), Kacper Piorun (Polen) , Sebastian Bogner (SWZ), und der Exot aus Island: Gudmundur Kjartansson. Jonathan Carlstedt tritt erstmals in drei Facetten an: Spieler, Trainer, Berichterstatter.
Vincent Keymer kann leider nicht spielen, da sein Vater ein wichtiges Konzert hat und die Mutter selbst am Mainzer Theater unabkömmlich ist .
Bernd Vökler (Bundesnachwuchstrainer)


Klaus Steffan


gedruckt am 22.11.2017 - 06:47
http://www.idjm-stroebeck-2017.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=70